Image Stadt Münster – eine der lebens- und liebenswertesten Städte der Welt. Damit das so bleibt, brauchen wir Auszubildende, die Freude daran haben, die Stadtverwaltung mit ihren vielfältigen Aufgaben mitzugestalten. Mit derzeit mehr als 7.500 Beschäftigten, ca. 300 Auszubildenden und einer breiten Palette an Ausbildungsberufen zählen wir zu den großen Ausbildungsbetrieben in Münster. Starten Sie Ihre Ausbildung in einer wachsenden Stadt, in der derzeit mehr als 310.000 Menschen zu Hause sind – Tendenz steigend.

Wir bilden aus

Vermessungsexpertinnen und -experten für das

Duale Studium als Vermessungsoberinspektoranwärter/-in (m/w/d)

Bachelor of Engineering - Vermessung

Ausbildungsbeginn: 1.9.2023

Ob die Torlinientechnik im Fußball oder die Überwachung eines Stadtgebietes - in beiden Fällen ist ein hohes Maß an Präzision gefordert. Nahezu alles um uns herum kann räumlich erfasst werden. Ob es um die Bestimmung des Standortes oder das Ausmessen verschiedener Größen geht – alles das ist Vermessung. Der Bachelorstudiengang Vermessung vermittelt ein erstklassiges Fundament und beste Fertigkeiten, um das Gebiet der Stadt Münster mit zu gestalten.

Als Vermessungsoberinspektoranwärter/in warten spannende Aufgaben im vermessungstechnischen Innen- und Außendienst, bei der Datenerfassung mit Drohnen, Laserscannern, GPS oder Tachymetern, der Bearbeitung für das Liegenschaftskataster, Planungen, Bauvorhaben, Karten oder GIS auf Sie. Auch die Analyse von Grundstücksmärkten, die Bewertung von Gebäuden und Grundstücken sowie die Schaffung von Bauland durch Bodenordnung gehören zu den vielfältigen Aufgaben.

In der sogenannten „Laufbahnausbildung“ erhalten Sie zusätzlich zu dem im Studium erworbenen vermessungsspezifischen Fachwissen viele rechtliche Kenntnisse. Sie lernen neben dem Studium die Organisation, Aufgaben und Arbeitsweisen ganz unterschiedlicher Stellen und Behörden des amtlichen Vermessungswesens in Nordrhein-Westfalen kennen.

Das Studium dauert 3,5 Jahre. Vor dem Beginn am 1. September 2023 ist ein 4-wöchiges Praktikum im Vermessungs- und Katasteramt der Stadt Münster zu absolvieren, falls keine abgeschlossene Ausbildung als Vermessungstechniker/in vorliegt.

Unser Angebot

  • Verbeamtung auf Widerruf ab Beginn des Studiums
  • spannende Studieninhalte mit Zukunft
  • neben dem Vermessungs- und Katasterrecht lernen Sie auch die Grundzüge der Bauleitplanung, der Bodenordnung und der Grundstücksbewertung sowie das Dienst- und Verwaltungsrecht kennen
  • eine individuelle Betreuung und Anleitung durch praxiserfahrene Mitarbeitende
  • zielgerichtete Vorbereitung auf die Übernahme höherwertiger Tätigkeiten mit Leitungsfunktion im Bereich des Vermessungswesens
  • Bezahlung in Höhe von 1.405,68 € monatlich brutto (Stand Dezember 2022) und ggfs. Familienzuschlag
  • Übernahme der Semestergebühren während des gesamten Studiums

Wesentliche Ausbildungsinhalte sind

  • praktische Ausbildung während der vorlesungsfreien Zeiten im Vermessungs- und Katasteramt der Stadt Münster sowie in weiteren Bereichen der Verwaltung
  • zusätzliche externe Ausbildungsabschnitte bei der Bezirksregierung Münster und der Bezirksregierung Köln 
  • Wechsel von Theorieblöcken an der Hochschule Bochum und theoretischen Ausbildungsabschnitten im Bergischen Studieninstitut in Wuppertal 
  • Studienphasen an der Hochschule Bochum mit den Inhalten
    - Grundlagen der Mathematik, Physik und praktischen Informatik
    - Allgemeine Vermessungstechnik
    - Ingenieur- und Landesvermessung
    - Optische 3D Messtechnik
    - Amtliche Vermessung und Geoinformatik

Diese Ausbildung passt zu Ihnen, wenn Sie

  • kommunikativ sind, gern im Team arbeiten und über ein sicheres Auftreten verfügen
  • über eine schnelle Auffassungsgabe, Flexibilität, eine zielorientierte und selbstständige Arbeitsweise und Organisationsgeschick verfügen
  • ein vielfältiges Studium wünschen, das Theorie und Praxis kombiniert
  • für neue Aufgaben und moderne Informationstechniken aufgeschlossen sind
  • an Verwaltungsabläufen und Gesetzestexten interessiert sind
  • Interesse an Naturwissenschaften und Verwaltungsarbeiten haben

Einstellungsvoraussetzungen

  • Abitur oder volle Fachhochschulreife
  • die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates
  • Sie sind zum Ende des Vorbereitungsdienstes nicht älter als 42 Jahre, bei Schwerbehinderung oder Gleichstellung nicht älter als 45 Jahre

Wir nehmen Ihre Bewerbung gerne bis zum 28.02.2023 entgegen.

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Geschlecht, Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Fragen zur Ausbildung beantwortet Ihnen gerne Katja Wittkamp, Telefon 0251/492-1173
Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gerne Nicole Hildebrandt, Telefon 0251/492-6220

Weitere Informationen zum Bachelor-Studium im Bereich der Vermessung erhalten Sie bei der Hochschule Bochum und dem Studieninstitut Wuppertal.
Den genauen Ablauf können Sie dem Ausbildungsplan entnehmen.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung