Image Stadt Münster – eine der lebens- und liebenswertesten Städte der Welt. Damit das so bleibt, brauchen wir Auszubildende, die Freude daran haben, die Stadtverwaltung mit ihren vielfältigen Aufgaben mitzugestalten. Mit derzeit fast 8.000 Beschäftigten, ca. 300 Auszubildenden und einer breiten Palette an Ausbildungsberufen zählen wir zu den großen Ausbildungsbetrieben in Münster. Starten Sie Ihre Ausbildung in einer wachsenden Stadt, in der derzeit mehr als 310.000 Menschen zu Hause sind – Tendenz steigend.

Wir bilden aus

IT-Profis für Softwareentwicklung
als Fachinformatiker/-in (m/w/d), Fachrichtung Anwendungsentwicklung
 - optional ergänzend: Duales Studium Informatik, Bachelor of Science (FH Münster)-

Ausbildungsbeginn: 1. August 2023

Anforderungen aufnehmen, Programme entwickeln und Support leisten – Fachinformatiker/-innen mit Schwerpunkt Anwendungsentwicklung sind in die Bereitstellung vieler Produkte involviert. Zu ihren Aufgaben gehört es, neue Anwendungen zu konzipieren und umzusetzen, vorhandene Anwendungen zu erweitern und Anpassungen zu testen. Dabei berücksichtigen sie die Anforderungen unserer Kundinnen und Kunden, technische Rahmenbedingungen sowie Sicherheitsaspekte gleichermaßen. Die Ausbildung für Fachinformatiker/-innen Anwendungsentwicklung findet schwerpunktmäßig in den Bereichen Client-Server-Entwicklung, Dokumentenmanagementsystem oder Web-Entwicklung statt. Wenn Sie gern im Team arbeiten, über ein gutes logisch-analytisches Denkvermögen verfügen und gemeinsam mit Kundinnen und Kunden Lösungen entwickeln möchten, passt diese Ausbildung zu Ihnen.

Alles, was Sie für diesen spannenden Beruf benötigen, lernen Sie in unserer dreijährigen qualifizierten Ausbildung bei der citeq, Münsters städtischer IT-Dienstleisterin. Die citeq betreut sämtliche IT-Verfahren sowie PC-Arbeitsplätze der Stadtverwaltung Münster und 28 weiterer Kreis- und Gemeindeverwaltungen. Der Berufsschulunterricht findet am Ludwig-Erhard-Berufskolleg statt.

Der optionale Bachelorstudiengang „Informatik Dual“ an der FH Münster (Campus Steinfurt) wird ggf. parallel zu Ihrer Ausbildung absolviert. Sie haben mit dem Studium die Möglichkeit, Ihr praktisches Wissen um grundlegende wissenschaftliche Kenntnisse der Informatik zu erweitern. Die Ausbildungsdauer inklusive des Studiums beträgt vier Jahre (Ausbildungsabschluss als Fachinformatiker/ -in nach 2,5 Jahren, Studienabschluss nach 4 Jahren).

Unser Angebot

  • eine vielseitige, interessante und praxisorientierte Ausbildung in den Bereichen IT-Management, ERP-Systeme, IT-Systeme und Kommunale Anwendungen
  • abwechslungsreiche Aufgaben im Rahmen der Beratung und Betreuung von über 3.000 IT-Arbeitsplätzen der Stadt Münster und anderer Kundinnen und Kunden
  • eine individuelle, persönliche Ausbildung und moderne Ausbildungsplätze
  • eine frühzeitige Einbeziehung in Projekte mit der Möglichkeit, selbständig zu handeln
  • Teams mit netten Kolleginnen und Kollegen sowie fachlichem Know-how
  • ein breites Angebot an Fortbildungen für Nachwuchskräfte
  • Ausbildung: Vergütung nach TVAöD (Stand 1.4.2022):
    1.068,26 € (1. Ausbildungsjahr)
    1.118,20 € (2. Ausbildungsjahr)
    1.164,02 € (3. Ausbildungsjahr)
  • Ausbildung + Duales Studium: Vergütung nach TVSöD (Stand 01.04.2022):
    Wird die Ausbildung um das Duale Studium „Informatik Dual“ an der FH Münster ergänzt, erhalten Sie bis zum Abschluss der Ausbildung Fachinformatiker/ -in, Fachrichtung Anwendungsentwicklung  (Ausbildungszeit 2,5 Jahre), zu der o. g. Ausbildungsvergütung nach TVAöD eine Zulage in Höhe von 150,-€ pro Monat. Danach erhalten Sie bis zum Abschluss des Dualen Studiengangs eine monatliche Ausbildungsvergütung von insgesamt 1.325,-€.

Wesentliche Ausbildungsinhalte sind

  • Kernqualifikation mit allen erforderlichen Grundlagen aus den Bereichen Anwendungsentwicklung, IT-Service, IT-Planung, Server, Netzwerke, Buchhaltung, Einkauf sowie Datenschutz und Datensicherheit
  • Prüfung von Kundenanforderungen und deren konzeptionelle Umsetzung
  • Entwicklung und Anpassung von Anwendungen im Bereich Web oder Client
  • Softwareentwicklung mit Schwerpunkt Digitalisierung von Softwareprojekten im Bereich DMS/EMC
  • Betreuung von Anwendungen und Unterstützung der Anwender/-innen bei Anwendungsproblemen

Diese Ausbildung passt zu Ihnen, wenn Sie

  • Freude am Umgang mit Menschen haben und gerne im Team arbeiten
  • eine hohe Lernbereitschaft besitzen und bereitwillig neue Fertigkeiten und Fähigkeiten erlernen
  • über ein gutes analytisches Denkvermögen verfügen, um Anforderungen zu bewerten
  • Spaß daran haben, Probleme mittels logischer Ansätze zu lösen
  • sich eine qualifizierte Ausbildung wünschen
  • den Ehrgeiz haben, sich den ständig wechselnden Herausforderungen einer IT-Dienstleisterin zu stellen

Einstellungsvoraussetzungen

  • für die Ausbildung: mindestens schulischer Teil der Fachhochschulreife
  • für die Ausbildung inklusive Dualem Studium: Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife

Wir nehmen Ihre Bewerbung gerne bis zum 08.02.2023 entgegen.

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Geschlecht, Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Weitere Informationen zur Ausbildung und zum Dualen Studium bei der Stadt Münster finden Sie hier.

Fragen zu Ausbildungsinhalten und -möglichkeiten beantwortet Ihnen gerne Verena Northoff, Telefon 0251/492-1903. Bei weiteren Fragen, auch zu Ausbildungsmöglichkeiten in Teilzeit, wenden Sie sich bitte an Carina Köhnsen, Telefon 0251/492-1188.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung